Bistum Ferns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Ferns
Basisdaten
Staat Irland
Metropolitanbistum Erzbistum Dublin
Diözesanbischof Denis Brennan
Emeritierter Diözesanbischof Brendan Oliver Comiskey SSCC
Generalvikar Joseph McGrath
Fläche 3.000 km²
Pfarreien 49 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Einwohner 108.179 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Katholiken 100.208 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Anteil 92,6 %
Diözesanpriester 121 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Ordenspriester 10 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Katholiken je Priester 765
Ordensbrüder 18 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Ordensschwestern 178 (31. Dezember 2006 / AP2007)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Sankt-Aidan-Kathedrale von Enniscorthy
Website www.ferns.ie/
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Bistum Ferns (ir.: Deoise Fhearna, lat.: Dioecesis Fernensis) ist ein Bistum der Römisch-katholischen Kirche in Irland mit Sitz in Wexford.

Das im 7. Jahrhundert von Aidán gegründete und im Jahre 1111 von der Synode von Rathbreasail bestätigte Bistum Ferns deckt den größten Teil des County Wexford und Teile von County Carlow und County Wicklow ab. Es ist dem Erzbistum Dublin als Suffraganbistum unterstellt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]