Bistum Jhabua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Jhabua
Basisdaten
Staat Indien
Metropolitanbistum Erzbistum Bhopal
Diözesanbischof Sedisvakanz
Apostolischer Administrator Devprasad John Ganawa SVD
Fläche 21.366 km²
Pfarreien 29 (2006)
Einwohner 4.216.482 (2006)
Katholiken 32.202 (2006)
Anteil 0,8 %
Diözesanpriester 29 (2006)
Ordenspriester 23 (2006)
Katholiken je Priester 619
Ordensbrüder 28 (2006)
Ordensschwestern 208 (2006)
Ritus Römischer Ritus
Website www.jhabuadiocese.org

Das Bistum Jhabua (lat.: Dioecesis Jhabuensis) ist eine in Indien gelegene römisch-katholische Diözese. Es ist eine Suffragandiözese des Erzbistums Bhopal.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bistum Jhabua entstand am 25. März 2002 aus Gebietsteilen der Bistümer Indore und Udaipur. Erster Bischof wurde der Steyler Missionar Chacko Thottumarickal.

Bischöfe von Jhabua[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]