Bistum Masbate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Masbate
Basisdaten
Staat Philippinen
Metropolitanbistum Erzbistum Caceres
Diözesanbischof José Bantolo
Fläche 7.000 km²
Pfarreien 28 (31.12.2007 / AP2009)
Einwohner 685.201 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 631.973 (31.12.2007 / AP2009)
Anteil 92,2 %
Diözesanpriester 51 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 2 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 11.924
Ordensbrüder 2 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 34 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Filipino
Englisch
Kathedrale St. Anthony of Padua Cathedral
Website www.cbcponline.net

Das Bistum Masbate (lat.: Dioecesis Masbatensis) ist eine auf den Philippinen gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Masbate City. Es umfasst die Provinz Masbate.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Paul VI. gründete es mit der Apostolischen Konstitution Sorsogonensis dioecesis curatio am 23. März 1968 aus Gebietsabtretungen des Bistums Sorsogon und es wurde dem Erzbistum Cáceres als Suffragandiözese unterstellt.

Bischöfe von Masbate[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1969 312.129 425.775 73,3 22 22 14.187 8 20
1980 503.755 571.545 88,1 24 24 20.989 8 21
1990 624.000 733.000 85,1 30 30 20.800 21 21
1999 603.555 653.852 92,3 56 56 10.777 26 22
2000 603.555 653.852 92,3 57 55 2 10.588 2 30 23
2001 631.973 685.201 92,2 59 57 2 10.711 2 30 24
2002 631.973 685.201 92,2 54 52 2 11.703 2 27 25
2003 631.973 685.201 92,2 52 50 2 12.153 2 28 25
2004 631.973 685.201 92,2 53 51 2 11.924 2 34 28

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]