Bistum Spokane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Spokane
Karte Bistum Spokane
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Seattle
Diözesanbischof Blase Joseph Cupich
Emeritierter Diözesanbischof William Stephen Skylstad
Fläche 63.058 km²
Pfarreien 83 (2004)
Einwohner 722.677 (2004)
Katholiken 86.721 (2004)
Anteil 12 %
Diözesanpriester 69 (2004)
Ordenspriester 89 (2004)
Ständige Diakone 47 (2004)
Katholiken je Priester 549
Ordensbrüder 100 (2004)
Ordensschwestern 247 (2004)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Cathedral of Our Lady of Lourdes
Website www.dioceseofspokane.org/
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Bistum Spokane (lat.: Dioecesis Spokanensis) ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche in den Vereinigten Staaten mit Sitz in Spokane.

Die Diözese wurde mit päpstlichem Dekret von 17. Dezember 1913 errichtet. Ihr Gebiet unterstand vorher den Diözesen Seattle und Walla Walla. Sie ist Suffraganbistum des Erzbistums Seattle.

Bischöfe[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kathedrale: Our Lady of Lourdes