Bistum Sumbawanga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Sumbawanga
Basisdaten
Staat Tansania
Metropolitanbistum Erzbistum Tabora
Diözesanbischof Damian Kyaruzi
Fläche 28.654 km²
Pfarreien 22 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 928.941 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 607.143 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 65,4 %
Diözesanpriester 49 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 4 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 11.456
Ordensbrüder 71 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 208 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus

Das Bistum Sumbawanga (lat.: Dioecesis Sumbavangensis) ist eine in Tansania gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Sumbawanga. Es umfasst den südlichen Teil der Region Rukwa.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Paul VI. gründete das Apostolischen Vikariat Karema mit der Apostolischen Konstitution Quo maiora am 10. Mai 1946 aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariates Tanganika.

Mit der Bulle Quemadmodum ad Nos wurde sie am 25. März 1953 zum Bistum erhoben. Am 24. Oktober 1969 nahm es den aktuellen Namen an. Einen Teil seines Territoriums verlor es am 23. Oktober 2000 zugunsten der Errichtung des Bistums Mpanda.

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolischer Vikar von Karema[Bearbeiten]

Bischöfe von Karema[Bearbeiten]

  • James Holmes-Siedle MAfr (25. März 1953–5. August 1958 Ernennung zum Bischof von Kigoma)
  • Charles Msakila (13. November 1958–24. Oktober 1969)

Bischöfe von Sumbawanga[Bearbeiten]

  • Charles Msakila (24. Oktober 1969–23. Februar 1994)
  • Damian Kyaruzi (seit 21. April 1997)

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1950 94.405 94.446 100,0 41 17 24 2.302 13 13
1970 229.207 293.135 78,2 85 45 40 2.696 40 98 25
1980 306.761 421.169 72,8 83 66 17 3.695 17 125 25
1990 485.703 694.974 69,9 72 63 9 6.745 10 258 29
1999 812.638 1.103.297 73,7 72 65 7 11.286 57 301 28
2000 527.226 603.291 87,4 90 52 38 5.858 46 280 17
2001 580.000 748.821 77,5 51 46 5 11.372 67 300 22
2002 580.000 748.821 77,5 54 49 5 10.740 82 300 22
2003 593.867 928.941 63,9 52 48 4 11.420 61 295 22
2004 607.143 928.941 65,4 53 49 4 11.455 71 208 22

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]