Bistum Visby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wappen des Bistums

Das Bistum Visby (schwedisch Visby stift) ist eine der 13 Diözesen innerhalb der Schwedischen Kirche. Sein Gebiet ist deckungsgleich mit dem Gebiet der Provinz Gotlands län, es besteht also aus der Insel Gotland einschließlich einiger kleinerer Nachbarinseln. Das Bistum gliedert sich in drei Kirchenkreise, die aus insgesamt 55 Kirchengemeinden (församlingar) bestehen. Außerdem sind dem Bistum Visby die 46 Auslandsgemeinden der Schwedischen Kirche im Ausland zugeordnet.

Bischofssitz ist die Stadt Visby mit dem Dom zu Visby als Bischofskirche. Seit März 2011 ist Sven-Bernhard Fast Bischof von Visby.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bistum Visby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien