Bistum Wagga Wagga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Wagga Wagga
Basisdaten
Staat Australien
Metropolitanbistum Erzbistum Sydney
Diözesanbischof Gerard Hanna
Generalvikar Michael Burgess
Fläche 24.000 km²
Pfarreien 31 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 208.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 70.800 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 34 %
Diözesanpriester 50 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 5 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.287
Ordensbrüder 8 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 97 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Michael’s Cathedral
Website www.wagga.catholic.org.au

Das Bistum Wagga Wagga (lat.: Dioecesis Corvopolitanus) ist eine in Australien gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Wagga Wagga, New South Wales. Es wurde am 28. Juli 1917 aus Gebieten des Bistums Goulburn gebildet und untersteht seitdem dem Erzbistum Sydney als Suffraganbistum.

Ordinarien[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

St. Michael’s Cathedral in Wagga Wagga

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Roman Catholic Diocese of Wagga Wagga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien