Bistum Witebsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Witebsk
Karte Bistum Witebsk
Basisdaten
Staat Weißrussland
Kirchenprovinz Minsk-Mahiljou
Metropolitanbistum Erzbistum Minsk-Mahiljou
Diözesanbischof Aleh Butkevich
Emeritierter Diözesanbischof Władysław Blin
Fläche 40.100 km²
Dekanate 9 (2010 / AP2011)
Pfarreien 140 (2010 / AP2011)
Einwohner 1.448.000 (2010 / AP2011)
Katholiken 170.000 (2010 / AP2011)
Anteil 11,7 %
Diözesanpriester 54 (2010 / AP2011)
Ordenspriester 43 (2010 / AP2011)
Katholiken je Priester 1.753
Ordensbrüder 55 (2010 / AP2011)
Ordensschwestern 53 (2010 / AP2011)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Weißrussisch
Russisch
Kathedrale St. Barbara

Das Bistum Witebsk (lat.: Dioecesis Vitebscensis) der Römisch-katholischen Kirche wurde am 13. Oktober 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Witebsk.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kathedrale St. Barbara, Witebsk