Bistum Zaku und Amadiyah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bistum Zaku)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Zaku und Amadiyah
Basisdaten
Kirche Chaldäisch-katholische Kirche
Staat Irak
Metropolitanbistum Patriarchat von Babylon
Diözesanbischof Rabban al-Qas
Pfarreien 24 (2013)
Diözesanpriester 24 (2013)
Ordenspriester 1 (2013)
Ordensbrüder 2 (2013)
Ordensschwestern 12 (2013)
Ritus Chaldäischer Ritus
Liturgiesprache Aramäisch

Das Bistum Zaku und Amadiyah (lateinisch Dioecesis Zachuensiset Amadiensis) ist ein mit der römisch-katholischen Kirche uniertes chaldäisch-katholische Bistum mit Sitz in Zaxo, Irak.

Das Bistum wurde 1850 als Bistum Zaku gegründet. Aufgrund der Christenverfolgung und der damit gesunkenen Anzahl an Gläubigen im Irak, wurde das Bistum Zaku am 11. Juli 2013 mit dem Bistum Amadiyah zum Bistum Zaku und Amadiyah vereinigt.

Ordinarien[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]