Bittereinheit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bittereinheit ist eine Einheit aus dem Brauereiwesen, die die Menge an Bitterstoffen in einer Biersorte angibt. Eine Bittereinheit entspricht näherungsweise 1 mg Iso-alpha-Säuren pro Liter fertigen Bieres (siehe auch International Bitterness Unit).

Von den bekanntesten Biersorten hat Weizenbier mit 15 bis 20 Bittereinheiten den niedrigsten Bittereinheitenwert.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://teltschik.org/bier/kleinsud/tut8.htm