Biyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreis Biyang (chinesisch 泌阳县Pinyin Bìyáng Xiàn) ist ein Kreis in der Provinz Henan der Volksrepublik China, der zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Zhumadian gehört. Biyang hat eine Fläche von 2.789 km² und zählt 950.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Bishui (泌水镇).

Die Stätte der Eisenschmelze von Xiahewan (Xiahewan yetie yizhi 下河湾冶铁遗址) aus der Zeit der Streitenden Reiche bis in die Han-Dynastie steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-147).

Weblinks[Bearbeiten]

32.731113.327Koordinaten: 32° 44′ N, 113° 20′ O