Björn Gelotte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Björn Gelotte live 2008

Björn Gelotte (* 1975) ist ein schwedischer Gitarrist und Mitglied der Melodic-Death-Metal-Band In Flames.

Werdegang[Bearbeiten]

Gelotte, der vorher bei der Band Sights spielte, trat In Flames bei, nachdem ihr Schlagzeuger Daniel Erlandsson die Band verließ und spielte die nächsten beiden Alben, The Jester Race und Whoracle, als neuer Schlagzeuger ein. Nachdem auch der Gitarrist Glenn Ljungström In Flames verließ, wechselte Gelotte zur Gitarre. Sein Nachfolger am Schlagzeug ist Daniel Svensson von der Band Sacrilege.

Björns Schwester Emma Gelotte war Sängerin der Metal-Band All Ends. In den Anfängen der Band half Björn mit seinem ehemaligen Kollegen Jesper Strömblad, der die zweite Gitarre bei In Flames spielte, seiner Schwester und griff ihr kompositorisch unter die Arme.[1]

Zusammen mit seinem ehemaligen Bandkollegen Jesper Strömblad und Daniel Svensson bildet er das Produktionsteam „H.O.R.D.E.“. Im Mai 2011 eröffnete Gelotte gemeinsam mit seinem Bandkollegen Peter Iwers in Göteborg das Restaurant 2112, dessen Name vom gleichnamigen Album der Band Rush ableitet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. allends.de: Biography, zugegriffen am 13. November 2008
  2. blabbermouth.net: IN FLAMES Members Open '2112' Restaurant In Gothenburg