Bjarni Bjarnason

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bjarni Bjarnason (* 9. November 1965 in Reykjavík) ist ein isländischer Autor. Zu seinen Werken zählen Lyrikbände, Kurzgeschichten und Romane.

Sein erstes Buch erschien 1989 und war ein Lyrikband mit dem Titel Upphafið. Sein Roman Endurkoma Maríu war 1996 für den Isländischen Literaturpreis nominiert.

Werke[Bearbeiten]

  • Upphafið (1989)
  • Ótal kraftaverk (1989)
  • Dagurinn í dag
  • Endurkoma Maríu
  • Borgin bak við orðin
  • Mannætukonan og maður hennar

Weblinks[Bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.