Black Liberation Army

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Hintergründe, bekannte Personen, Quellen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Black Liberation Army (BLA) war eine Untergrundorganisation, die von 1970 bis 1981 in den USA aktiv war. Sie wird als radikale Splittergruppe der Black Panther Party (BPP) betrachtet und setzte sich personell vorwiegend aus vormaligen Mitgliedern derselben zusammen. Das erklärte Ziel der Black Liberation Army war es nach eigenen Aussagen, den bewaffneten Kampf für die Befreiung und Selbstbestimmung der afro-amerikanischen Bevölkerung in den USA aufzunehmen. Die BLA wird unter anderem für eine Reihe von Bombenattentaten, Überfällen und Gefängnisausbrüchen verantwortlich gemacht.

Weblinks[Bearbeiten]