Blackwood-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blackwood-Nationalpark
Blackwood-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-21.461666666667146.715Koordinaten: 21° 27′ 42″ S, 146° 42′ 54″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Akazien- und Eukalyptuswald
Nächste Stadt: Belyando Crossing
Fläche: 16,48 km² [1]
Gründung: 1991 [2]
i2i3i6

Der Blackwood-Nationalpark (engl.: Blackwood National Park) ist ein Nationalpark im Osten des australischen Bundesstaates Queensland.

Lage[Bearbeiten]

Er liegt 924 Kilometer westnordwestlich von Brisbane, 180 Kilometer südsüdöstlich von Charters Towers und 15 km nordwestlich von Belyando Crossing.[3]

Geländeformen[Bearbeiten]

Der Nationalpark besteht aus sanftem Hügelland, das gelegentlich durch Felsriegel und Sand- oder Schwarzerdeflächen unterbrochen ist.[4]

Klima[Bearbeiten]

Von Oktober bis März können die Tage sehr heiß werden. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen dann bei 31–35 °C, es können aber auch 40 °C erreicht werden. Gelegentlich kommt es im Sommer zu Regenfällen, die die Wege verschlammen lassen und teilweise unpassierbar machen. Von April bis September liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen um 27 °C.[4]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Der Park erhielt seinen Namen nach den Blackwood-Akazienwäldern (Acacia argyrodendron). Auch finden sich Brigalow-Akazien (Acacia harpophylla), verschiedene Eukalyptusarten und Spinifexgras.[4]

Viele verschiedene Tierarten finden sich im Park, der für sie Rückzug- und Ruhegebiet darstellt. Darunter sind auch über 80 Vogelarten.[4]

Einrichtungen[Bearbeiten]

Es gibt einige Wanderwege, die aber nicht regelmäßig gepflegt und deshalb teilweise zugewachsen sind. Zelten und die Mitnahme von Haustieren sind nicht gestattet.[4]

Der Park ist von der Gregory Developmental Road oder aus zu erreichen, an die er im Süden direkt anschließt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. Australian Government - CAPAD 1997 (MS Excel; 93 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  3. a b Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 10
  4. a b c d e Blackwood National Park. Department of Environment and Resource Management. Abgerufen am 26. Oktober 2012