Blattrandkäfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blattrandkäfer
Großer Lupinenblattrandkäfer (Sitona gressorius)

Großer Lupinenblattrandkäfer (Sitona gressorius)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Überfamilie: Curculionoidea
Familie: Rüsselkäfer (Curculionidae)
Gattung: Blattrandkäfer
Wissenschaftlicher Name
Sitona
Germar, 1817
Gestreifter Blattrandkäfer (Sitona lineatus)

Die Blattrandkäfer, auch Graurüssler (Sitona) bilden eine Gattung in der Familie der Rüsselkäfer (Curculionidae).

Merkmale[Bearbeiten]

Es handelt sich um vier bis acht Millimeter lange, grau bis braungraue Käfer, die besonders die Blätter von Erbsen, Klee, Luzerne und Lupine fressen. Die beinlosen Larven fressen an Wurzeln oder Wurzelknöllchen.

Arten[Bearbeiten]

Die Gattung Sitona ist in Europa mit 75 Arten und Unterarten vertreten.[1] Die Unterarten wurden in der folgenden Aufzählung nicht berücksichtigt.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Fauna Europaea Web Service (2005) Fauna Europaea version 1.2 (7. März 2005), online: http://www.faunaeur.org/full_results.php?id=254441 (Zugriff am 24. November 2006)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sitona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien