Blees

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Blees (Begriffsklärung) aufgeführt.
Blees
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Blees in Baastenduerf

Blees in Baastenduerf

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Luxemburg
Flusssystem Rhein
Abfluss über Sauer → Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle südlich von Hosingen
49° 59′ 16″ N, 6° 5′ 56″ O49.9876388888896.09875503
Quellhöhe ca. 503 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Bleesbrück49.8708333333336.19185Koordinaten: 49° 52′ 15″ N, 6° 11′ 24″ O
49° 52′ 15″ N, 6° 11′ 24″ O49.8708333333336.19185
Mündungshöhe ca. 185 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 318 m
Länge 20 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Die Blees ist ein etwa 20 km langer Nebenfluss der Sauer (Sûre) im Großherzogtum Luxemburg, Distrikt Diekirch.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Blees durchfließt das Gebiet der Gemeinden Hoscheid und Tandel. In ihrem teilweise tief in die Ardennen eingeschnittenen Tal liegen die Ortschaften Brandenbourg (dt.:Brandenburg, letz.: Branebuerg) und Bastendorf, beides Ortsteile der Gemeinde Tandel.

Dorf und Burgruine Brandenburg an der Blees