Bloody Tourists

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bloody Tourists
Studioalbum von 10cc
Veröffentlichung 1978
Label Mercury Records
Format LP, CD
Genre Rock
Anzahl der Titel 12 (15)
Laufzeit 49 min, 57 sek
Produktion Graham Gouldman, Eric Stewart
Chronologie
Live and Let Live Bloody Tourists Look Hear?

Bloody Tourists ist das sechste Studio-Album von 10cc.

Als Singles wurden Dreadlock Holiday (Nr. 1 in Großbritannien im August 1978), Reds in My Bed und For You and I (mit der B-Seite I’m Not in Love) veröffentlicht. For You and I wurde in den USA als 12"-Promo veröffentlicht. Das Cover wurde wieder vom Hipgnosis-Team entworfen. Bloody Tourists erreichte in den UK-Album-Charts Platz drei und Platz 69 in den Billboard 200 in den Vereinigten Staaten.[1]

Rezeption[Bearbeiten]

Donald A. Guarisco von Allmusic schrieb, obwohl das Album einige Hits enthalte, sei es eine „weniger konsistente und eingängige Angelegenheit als sein Vorgänger.“ Die eingefleischten Fans könne es beglücken, der Gelegenheitshörer solle besser ein Greatest-Hits-Album erstehen. Er vergab zwei von fünf Sternen.[2]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Dreadlock Holiday (Graham Gouldman, Eric Stewart) – 4:31
  2. For You and I (Gouldman, Stewart) – 5:25
  3. Take These Chains (Gouldman, Stewart) – 2:36
  4. Shock on the Tube (Don't Want Love) (Stewart) – 3:48
  5. Last Night (Gouldman, Rick Fenn) – 3:20
  6. Anonymous Alcoholic (Gouldman, Stewart) – 5:51
  7. Reds in My Bed (Stewart, Stuart Tosh) – 4:08
  8. Lifeline (Gouldman) – 3:30
  9. Tokyo (Stewart) – 4:33
  10. Old Mister Time (Duncan Mackay, Stewart) – 4:36
  11. From Rochdale to Ocho Rios (Gouldman) – 3:48
  12. Everything You've Wanted to Know About!!! (Exclamation Marks) (Stewart) – 4:31
  13. Dreadlock Holiday (Long Version)
  14. Nothing Can Move
  15. For You And I (DJ Edit)

(Die Songs 13–15 sind Bonustracks (2008 Japanese Reissue SHM-CD))

Besetzung[Bearbeiten]

  • Eric Stewart – Gitarre, Klavier, Moog-Synthesizer, Orgel, Gesang
  • Graham Gouldman – Bass, Gitarre, Piano, Lead-Gesang
  • Rick Fenn – Gitarre, Orgel, Moog, Gesang
  • Paul Burgess – Schlagzeug, Congas, Schlagzeug, Glockenspiel, Marimba, Tamburin, Timbales, Triangel, Glocken, Schlagzeug, Vibraphon
  • Duncan Mackay – Synthesizer, Klavier, Violine, Keyboard, E-Piano, Gesang
  • Stuart Tosh – Schlagzeug, Percussion, Tamburin, Glocken, Gesang, Lead-Gesang

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.allmusic.com: Awards Bloody Tourists
  2. www.allmusic.com: Rezension Bloody Tourists von Donald A. Guarisco