Bloomington (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bloomington
Bloomington (Kalifornien)
Bloomington
Bloomington
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Bernardino County

Koordinaten: 34° 4′ N, 117° 24′ W34.06-117.4335Koordinaten: 34° 4′ N, 117° 24′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 23.851 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.538,8 Einwohner je km²
Fläche: 15,5 km² (ca. 6 mi²)
davon 15,5 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 335 m
Postleitzahl: 92316
Vorwahl: +1 909
FIPS:

06-07064

GNIS-ID: 1656440

Bloomington ist eine Stadt am südwestlichen Ende des San Bernardino Countys im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Einwohnerzahl beträgt rund 23.800 (Stand 2010). Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 15,5 Quadratkilometern. Bloomington liegt 335 Meter über dem Meeresspiegel und ist von der Mojave-Wüste umgeben. Das Klima ist entsprechend von langen Wärmephasen und milden Wintern geprägt. Im Sommer sind jedoch Temperaturen von über 40 Grad Celsius keine Seltenheit.

Die nächstgelegenen Orte sind Fontana und Rialto.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2010 stieg die Einwohnerzahl binnen zehn Jahren von 2000 bis 2010 von 19.316 auf 23.851. Besonders hoch ist die Zahl der Latinos, sie stellen acht von zehn Bewohnern der Stadt, während sonstige Weiße weniger als 20 Prozent der Stadtbevölkerung ausmachten. Die Zahl der Latinos stieg binnen eines Jahrzehnts um mehr als 15 Prozent an. Weitere Minderheiten waren asiatischstämmige Bürger und Afroamerikaner mit einem Anteil von je etwa zwei Prozent der an der städtischen Bevölkerung. Die Anzahl der Haushalte betrug nach der 2010 erhobenen Volkszählung 5.745.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States Census 2010