Blue-Lake-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blue-Lake-Nationalpark
Blue Lake
Blue Lake
Blue-Lake-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-27.5225153.47666666667Koordinaten: 27° 31′ 21″ S, 153° 28′ 36″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Grundwasserblänke
Nächste Stadt: Dunwich
Fläche: 5 km²
Gründung: 1962
i2i3i6

Der Blue-Lake-Nationalpark (engl.: Blue Lake National Park) war ein eigenständiger Nationalpark im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland. Seit dem 25. März 2011 ist er Teil des größeren Naree-Budjong-Djara-Nationalpark.[1]

Lage[Bearbeiten]

Er liegt 44 km östlich von Brisbane auf North Stradbroke Island. Erreichbar ist der Park über eine schmale, 9 km lange Straße von Dunwich aus.

Blue Lake[Bearbeiten]

Wichtigste Sehenswürdigkeit ist der Blue Lake, eine Grundwasserblänke[2], die bei höchstem Wasserstand etwas weniger als 10 m tief ist. Dort findet man den Southern Sun Fish. Das Wasser des Sees läuft in den Eighteen Mile Swamp (einen Sumpf) über. In der Sprache der Aborigines heißt der See Karboora.

Tortoise Lagoon[Bearbeiten]

Auch die nicht dauernd mit Wasser gefüllte Tortoise Lagoon („Schildkröten Lagune“) befindet sich im Nationalpark. Dieser kleine, über dem Grundwasserspiegel liegende See war 1974, als er zuletzt gefüllt war, 1,4 m tief.

Naturschutzvorschriften[Bearbeiten]

Zelten, Lagerfeuer und Haustiere sind im Park nicht erlaubt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Naree Budjong Djara National Park - About, Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  2. Hydrology of North Stradbroke Island. Department of National Parks, Recreation, Sport and Racing. Queensland Government (März 2006). Abgerufen am 16. September 2009 (PDF; 150 kB)