Blues for the Red Sun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blues for the Red Sun
Studioalbum von Kyuss
Veröffentlichung 30. Juni 1992
Aufnahme 1992
Label Dali Records
Genre Stoner Rock, Stoner Metal,
Desert Rock, Psychedelic Rock
Anzahl der Titel 14
Laufzeit 50 min 39 s

Besetzung

John Garcia - Gesang
Josh Homme - Gitarre
Nick Oliveri - Bass
Brant Bjork - Schlagzeug

Chronologie
Wretch
(1991)
Blues for the Red Sun Welcome to Sky Valley
(1994)

Blues for the Red Sun ist ein Album der Stoner-Rock-Band Kyuss. Es ist nach der fünften Episode der US-amerikanischen Fernsehserie „Unser Kosmos“ benannt, die „Blues for a Red Planet“ heißt. Es ist eines der ersten und wegweisenden Aufnahmen des Stoner Metal, einer basslastigen, grundeigenen Form des Heavy Metal. Das Album wird als ein Klassiker des Stoner Rocks angesehen, ebenso wie „Spine of God“ von Monster Magnet und „Holy Mountain“ von Sleep. Im Jahr 2001 wurde es in die Liste der „50 Heaviest Albums of All Time“ des Q-Magazines aufgenommen.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Thumb (Bjork, Homme) – 4:41
  2. Green Machine (Bjork) – 3:38
  3. Molten Universe (Garcia, Homme) – 2:49
  4. 50 Million Year Trip (Downside Up) (Bjork) – 5:52
  5. Thong Song (Homme) – 3:47
  6. Apothecaries’ Weight (Garcia, Homme) – 5:21
  7. Caterpillar March (Bjork) – 1:56
  8. Freedom Run (Bjork, Homme) – 7:37
  9. 800 (Garcia, Homme) – 1:34
  10. Writhe (Homme) – 3:42
  11. Capsized (Garcia, Homme) – 0:55
  12. Allen’s Wrench (Bjork, Homme) – 2:44
  13. Mondo Generator (Oliveri) – 6:15
  14. Yeah (Garcia) – 0:04

Besetzung[Bearbeiten]

  • Joe Barresi: Tontechnik
  • Mike Bosely: Tontechnik
  • Brian Jenkins: Tontechnik
  • Jeff Sheehan: Tontechnik
  • Howie Weinberg: Mastering
  • Skiles: Design
  • Michael Anderson: Fotografie

Weblinks[Bearbeiten]