Bořetín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bořetín (Begriffsklärung) aufgeführt.
Bořetín
Wappen von ????
Bořetín (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Pelhřimov
Fläche: 480 ha
Geographische Lage: 49° 19′ N, 14° 57′ O49.31514.943888888889576Koordinaten: 49° 18′ 54″ N, 14° 56′ 38″ O
Höhe: 576 m n.m.
Einwohner: 107 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 394 70
Verkehr
Straße: Mnich - Hojovice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Stanislav Koukal (Stand: 2007)
Adresse: Bořetín 69
394 70 Kamenice nad Lipou
Gemeindenummer: 509418

Bořetín (deutsch Borschetin) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt 23 Kilometer südöstlich von Tábor und gehört zum Okres Pelhřimov.

Geographie[Bearbeiten]

Bořetín befindet sich im Süden der Böhmisch-Mährischen Höhe im Quellgebiet des Bořetínský potok.

Nachbarorte sind Vlkosovice im Norden, Chválkov, Rutov und Dvořiště im Nordosten, Mirotín im Osten, Betlém und Mnich im Südosten, Annovice und Drunče im Süden, Březina im Südwesten sowie Tříklasovice, Psárov und Hojovice im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Bořetín im Jahre 1549.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Für die Gemeinde Bořetín sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)