Bořetín u Strmilova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bořetín
Wappen von ????
Bořetín u Strmilova (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Jindřichův Hradec
Fläche: 586 ha
Geographische Lage: 49° 12′ N, 15° 12′ O49.19527777777815.203888888889580Koordinaten: 49° 11′ 43″ N, 15° 12′ 14″ O
Höhe: 580 m n.m.
Einwohner: 104 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 378 53
Verkehr
Straße: Strmilov - Žirovnice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Bohumír Péč (Stand: 2007)
Adresse: Bořetín 32
378 53 Strmilov
Gemeindenummer: 562742

Bořetín (deutsch Borschetin) ist eine Gemeinde in Tschechien mit ca. 100 Einwohnern. Sie liegt 16 Kilometer nordöstlich von Jindřichův Hradec und gehört zum Okres Jindřichův Hradec.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort befindet sich westlich der Javořická vrchovina im Tal des Kamenitý potok. Im Westen erhebt sich der 623 m hohe Tůmův vrch.

Nachbarorte sind Dobrá Voda im Norden, Zahrádky im Nordosten, Horní Dvorce im Osten, Palupín im Südosten, Strmilov im Süden, Nová Olešná im Südwesten, Česká Olešná im Westen sowie Březina und Popelín im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung von Bořetín erfolgte im Jahre 1404.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Für die Gemeinde Bořetín sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Reste der Burg Tůmův hrad auf dem Tůmův vrch

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)