Boac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Stadtgemeinde Boac auf den Philippinen, für die Vorgängergesellschaft der British Airways siehe British Overseas Airways Corporation
Municipality of Boac
Lage von Boac in der Provinz Marinduque
Karte
Basisdaten
Region: MIMARO
Provinz: Marinduque
Barangays: 61
Distrikt: 1. Distrikt von Marinduque
PSGC: 174001000
Einkommensklasse: 2. Einkommensklasse
Haushalte: 9836
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 52.892
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 13° 27′ N, 121° 50′ O13.450333333333121.833Koordinaten: 13° 27′ N, 121° 50′ O
Postleitzahl: 4900
Vorwahl: +63 42
Bürgermeister: Meynando B. Solomon
Website: http://www.boac.gov.ph/
Geographische Lage auf den Philippinen
Boac (Philippinen)
Boac
Boac

Boac ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Marinduque. Sie hat 52.892 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010). Boac ist Sitz der Provinzregierung der Provinz Marinduque. Der Ort wurde 1579 gegründet. Teile des Marinduque Wildlife Sanctuary liegt auf dem Gebiet der Gemeinde.

In der Gemeinde ist das Marinduque State College angesiedelt.

Baranggays[Bearbeiten]

Boac ist politisch in 61 Baranggays unterteilt.

  • Agot
  • Agumaymayan
  • Amoingon
  • Apitong
  • Balagasan
  • Balaring
  • Balimbing
  • Balogo
  • Bangbangalon
  • Bamban
  • Bantad
  • Bantay
  • Bayuti
  • Binunga
  • Boi
  • Boton
  • Buliasnin
  • Bunganay
  • Maligaya
  • Caganhao
  • Canat
  • Catubugan
  • Cawit
  • Daig
  • Daypay
  • Duyay
  • Ihatub
  • Isok I (Pob.)
  • Isok II (Pob.) (Kalamias)
  • Hinapulan
  • Laylay
  • Lupac
  • Mahinhin
  • Mainit
  • Malbog
  • Malusak (Pob.)
  • Mansiwat
  • Mataas Na Bayan (Pob.)
  • Maybo
  • Mercado (Pob.)
  • Murallon (Pob.)
  • Ogbac
  • Pawa
  • Pili
  • Poctoy
  • Poras
  • Puting Buhangin
  • Puyog
  • Sabong
  • San Miguel (Pob.)
  • Santol
  • Sawi
  • Tabi
  • Tabigue
  • Tagwak
  • Tambunan
  • Tampus (Pob.)
  • Tanza
  • Tugos
  • Tumagabok
  • Tumapon