Bob-Weltmeisterschaft 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 48. Bob-Weltmeisterschaft fand 1999 in Cortina d’Ampezzo in Italien statt. In Cortina d’Ampezzo wurde die WM zum neunten Mal ausgetragen.

Männer[Bearbeiten]

Zweierbob[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Günther Huber
Enrico Costa
Ubaldo Ranzi
2 GER Christoph Langen
Markus Zimmermann
3 FRA Bruno Mingeon
Emmanuel Hostache

Ranzi ersetzte den verletzten Costa nach dem ersten Lauf.

Viererbob[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 FRA Bruno Mingeon
Emmanuel Hostache
Eric le Chanony
Max Robert
2 SUI Marcel Rohner
Markus Nüssli
Beat Hefti
Silvio Schaufelberger
3 CAN Pierre Lueders
Ken Leblanc
Ben Hindle
Matt Hindle

Frankreich gewann seine erste Goldmedaille an einer Bob-Weltmeisterschaft.

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 FrankreichFrankreich Frankreich 1 0 1 2
2 ItalienItalien Italien 1 0 0 1
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 0 1
3 SchweizSchweiz Schweiz 0 1 0 1
5 KanadaKanada Kanada 0 0 1 1