Bob Chaperon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bob Chaperon
Geburtstag 18. Mai 1958
Nationalität KanadaKanada Kanada
Profi 1984–2001
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften -
Ranglistenturniersiege 1
Minor-Turniersiege -
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 26 (90/91)

Robert Chaperon (* 18. Mai 1958) ist ein ehemaliger kanadischer Snookerprofi.

Leben[Bearbeiten]

1987 erreichte Chaperon beim Grand Prix sein erstes Halbfinale bei einem Ranglistenturnier. Bei den British Open 1990 holte er als Qualifikant seinen einzigen Titel durch ein 10:8 über Alex Higgins.[1] Daraufhin erklomm Chaperon mit Position 26 seine höchste Platzierung in der Weltrangliste.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auflistung der Endspiele auf Snooker.org