Bob Chilcott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert "Bob" Chilcott (* 9. April 1955 in Plymouth) ist ein britischer Komponist, Chorleiter und Sänger.

Chilcott sang im Choir of King’s College, Cambridge, sowohl als Knabe als auch als Student. In einer Aufnahme des Requiem von Gabriel Fauré unter David Willcocks von 1967 sang er als Knaben-Sopran das Solo Pie Jesu. Im Jahr 1985 trat er den King’s Singers bei und gehörte ihnen 12 Jahre lang als Tenor an. Seit 1997 ist er freischaffender Komponist.[1]

Chilcott ist bekannt für seine Kompositionen für Kinderchöre, darunter Can You Hear Me?, das er in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Japan, Estland, Lettland, Deutschland und der Tschechischen Republik dirigierte. Er ist mit dem New Orleans Kinderchor und der Crescent City Festival in New Orleans verbunden, für die er die Werke Jazz Mass, Happy Land, This Day, Be Simple Little Children, und für das Festival 2009, I Lift My Eyes komponierte.[1]

Chilcott schrieb This Day, eine Vertonung von fünf Gedichten, ursprünglich für das Chorfestival in New Orleans 2006, das nach dem Hurrikan Katrina abgesagt wurde. Das Werk wurde schließlich am 25. Juni 2007 in der St. Louis Cathedral in New Orleans von 210 Sängerinnen und Sängern aus den gesamten Vereinigten Staaten uraufgeführt.

Seine Kantate für Chor und Schlagzeug The Making of the Drum wurde von den BBC Singers, dem New Zealand Youth Choir, dem Chamber Choir of Europe und den Taipei Chamber Singers aufgeführt. Chilcott schrieb zwei größere geistliche Werke, Canticals of Light und Jubilate. Die Addison Singers führten Canticals of Light im Jahr 2004 in London und Jubilate 2005 sowohl in London als auch in der Carnegie Hall auf.[2] Im Jahr 2008 veröffentlichte die Oxford University Press seine Aesop's Fables für SATB und Klavier ("The Hare and the Tortoise"; "The Mountain in Labour"; "The Fox and the Grapes"; "North Wind and the Sun"; "The Goose and the Swan").

Chilcott war sieben Jahre lang Leiter des Chores am Royal College of Music in London und ist Principal Guest Conductor der BBC Singers. Chilcotts Requiem wurde am 13. März 2010 im Sheldonian Theatre in Oxford vom Oxford Bach Choir und dem Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Nicholas Cleobury uraufgeführt.[3][4] Chilcott dirigierte die Uraufführung seines Werks On Christmas Night am 12. Dezember 2010 an der Christian Church der Universität von Austin, Texas.[5] On Christmas Night erfuhr seine schottischen Erstaufführung am 14. Dezember 2011 in der Usher Hall in Edinburgh durch die Dollar Academy Combined School Choirs.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Bob Chilcott choralconnections.com
  2. Bob Chilcott - Addison Singers' President
  3. Bob Chilcott Requiem world première Oxford University press
  4. A new Requiem by Bob Chilcott Nicola Lisle, The Oxford Times 4. März 2010
  5. Bob Chilcott / On Christmas Night Oxford University press
  6. Dollar Academy Christmas Concert Dollar Academy 14. Dezember 2011

Weblinks[Bearbeiten]