Bob Essensa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Bob Essensa Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 14. Januar 1965
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1983, 4. Runde, 69. Position
Winnipeg Jets
Spielerkarriere
1983–1987 Michigan State University
1987–1988 Moncton Hawks
1988–1994 Winnipeg Jets
1994 Detroit Red Wings
1994–1995 San Diego Gulls
1995–1996 Fort Wayne Komets
1996–1999 Edmonton Oilers
1999–2000 Phoenix Coyotes
2000–2001 Vancouver Canucks
2001–2002 Buffalo Sabres

Robert Earle „Bob“ Essensa (* 14. Januar 1965 in Toronto, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeytorwart und jetziger -trainer, der in seiner aktiven Zeit von 1983 bis 2002 unter anderem für die Winnipeg Jets, Detroit Red Wings, Edmonton Oilers, Phoenix Coyotes, Vancouver Canucks und Buffalo Sabres in der National Hockey League gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Bob Essensa begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Mannschaft der Michigan State University, für die er von 1984 bis 1987 aktiv war. Bereits als Juniorenspieler war er zuvor im NHL Entry Draft 1983 in der vierten Runde als insgesamt 69. Spieler von den Winnipeg Jets ausgewählt, für die er in der Saison 1988/89 sein Debüt in der National Hockey League gab, nachdem er im Vorjahr ausschließlich für deren Farmteam aus der American Hockey League, die Moncton Hawks, zum Einsatz kam. In den folgenden fünf Jahren spielte der Torwart regelmäßig bei den Jets in der NHL, wobei er in der Saison 1988/89 auch in 22 Spielen für die Fort Wayne Komets aus der International Hockey League auflief.

Am 8. März 1994 wurde er zusammen mit Sergei Bautin im Tausch für Tim Cheveldae und Dallas Drake an die Detroit Red Wings abgegeben, für die er allerdings nur 15 Spiele bis zum Ende der Saison 1993/94 in der NHL absolvierte. Von 1994 bis 1996 spielte Essensa ausschließlich für die Farmteams der Detroit Red Wings, die San Diego Gulls und seinen Ex-Club Fort Wayne Komets aus der IHL, sowie die Adirondack Red Wings aus der AHL. Am 14. Juni 1996 wurde der Kanadier zu den Edmonton Oilers transferiert, bei denen er in den folgenden drei Jahren ebenso einen Stammplatz hatte, wie bei den Phoenix Coyotes, Vancouver Canucks und Buffalo Sabres, bei denen er je ein Jahr lang in der NHL unter Vertrag stand, ehe er im Anschluss an die Saison 2001/02 im Alter von 37 Jahren seine aktive Laufbahn beendete.

Von 2005 bis 2009 war Essensa für die Boston Bruins als Torwarttrainer tätig.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Siege Niederlagen Unentschieden Shutouts
Reguläre Saison 12 446 173 176 47 18
Playoffs 6 16 4 9 0 0

Weblinks[Bearbeiten]