Bob Peterson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bob Peterson (* 1961 in Wooster, Ohio) ist ein US-amerikanischer Synchronsprecher und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Peterson studierte Maschinenbau an der Ohio Northern University und der Purdue University. Er machte 1986 seinen Abschluss. 1994 wurde er von den Pixar Animation Studios engagiert und arbeitete bei Toy Story, Das große Krabbeln und Toy Story 2 mit. Daneben trat er auch als Synchronsprecher verschiedener Pixar-Filme wie Die Monster AG, The Incredibles und Cars in Erscheinung.

Für den 2004 erschienenen Film Findet Nemo verfasste er mit David Reynolds das Drehbuch, was beiden eine Oscar-Nominierung einbrachte. Eine weitere Nominierung erhielt er 2010 für das Drehbuch zu Oben. Dieses mal ging die Auszeichnung an Mark Boal für Tödliches Kommando – The Hurt Locker.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]