Bobowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bobowo
Wappen von Bobowo
Bobowo (Polen)
Bobowo
Bobowo
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Landkreis: Starogard
Geographische Lage: 53° 53′ N, 18° 33′ O53.88416666666718.556111111111Koordinaten: 53° 53′ 3″ N, 18° 33′ 22″ O
Einwohner: 1271 (2006)
Postleitzahl: 83-212
Telefonvorwahl: (+48) 58
Kfz-Kennzeichen: GST
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 6 Schulzenämter
Fläche: 51,67 km²
Einwohner: 3069
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 59 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2213042
Verwaltung (Stand: 2010)
Gemeindevorsteher: Mieczysław Płaczek
Adresse: ul. Gdańska 12
83-212 Bobowo
Webpräsenz: kociewiacy.pl/gminy/bobowo/index.php

Bobowo (deutsch: Bobau) ist ein Dorf und Sitz einer Landgemeinde in Polen und liegt im Powiat Starogardzki der Wojewodschaft Pommern.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Bobowo gehören sechs Ortsteile (deutsche Namen bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt:

  • Bobowo (Bobau / 1939-42 Dietersfelde)
  • Grabowiec (Grabowitz / 1939-42 Buchenwalde, 1942-45 Grabwitz)
  • Grabowo Bobowskie (Grabau / 1939-42 Buchenau)
  • Jabłówko (Klein Jablau / 1942-45 Kleingabel)
  • Smoląg (Smolong / 1942-45 Pechwiesen)
  • Wysoka (Wiesenwald / 1939-45 Wiesenwalde)

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind Kachmanowo, Mysinek, Rusek und Urbanowo.

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bobowo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 10. Juli 2014.
  2. Das Genealogische Orts-Verzeichnis