Boerne (Kendall County, Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boerne
Kendall County Courthouse
Kendall County Courthouse
Lage von Boerne in Texas
Kendall County Boerne.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Kendall County

Koordinaten: 29° 48′ N, 98° 44′ W29.794444444444-98.731944444444465Koordinaten: 29° 48′ N, 98° 44′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 10.471 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 693,4 Einwohner je km²
Fläche: 15,9 km² (ca. 6 mi²)
davon 15,1 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 465 m
Postleitzahlen: 78006, 78015
Vorwahl: +1 210
FIPS:

48-09160

GNIS-ID: 1352557
Website: www.ci.boerne.tx.us
Bürgermeister: Dan Heckler
Historic kendall jail 2013.jpg
Historisches Gefängnis des Kendall County

Boerne ist eine Stadt und Verwaltungssitz des Kendall County im US-amerikanischen Bundesstaat Texas.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im mittleren Süden von Texas am Cibolo Creek und hat eine Gesamtfläche von 15,9 km², wovon 0,8 km² Wasserfläche sind.

Geschichte[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1910 886
1920 1153 30 %
1930 1117 -3 %
1940 1271 10 %
1950 1802 40 %
1960 2169 20 %
1970 2432 10 %
1980 3229 30 %
1990 4361 40 %
2000 6178 40 %
2010 10.471 70 %
1910-2000[2] 2010[3]

1849 kamen als erste Siedler deutsche Auswanderer in diese Gegend und siedelten am Cibolo Creek. Sie nannten die Ansiedlung Tusculum. 1852 benannten sie den Ort um in Boerne, nach dem deutschen Autoren und Publizisten Ludwig Börne. 1856 wurde das erste Postbüro eröffnet und 1859 bestand der Ort aus 10 Häusern. Als 1862 das County gebildet wurde, wählten die Bürger Boerne als Sitz der County-Verwaltung. 1870 wurde das Gerichtsgebäude erbaut, welches heute das zweitälteste ist, das noch benutzt wird.

Der Bau der San Antonio and Aransas Pass Railway 1887 brachte dem Ort weiteren Aufschwung, und 1890 war die Population auf 800 Personen angewachsen.

1909 erhielt Boerne den Status einer Stadt und im gleichen Jahr wurde es Mittelpunkt des Schuldistrikts. Während der Weltwirtschaftskrise ging der Baumwollanbau, der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt, erheblich zurück, und die Einwohnerzahl sank innerhalb von drei Jahren von über 2.000 im Jahre 1928 auf 1.117 im Jahre 1931. Ab den 1960er Jahren entwickelte sich Boerne zunehmend zu einem Wohnvorort von San Antonio (Texas) und die Bevölkerung stieg von 2.169 Einwohnern im Jahre 1960 über 6.178 in 2000 auf 10.471 im Jahre 2010.

In Boerne gibt es eine lange Tradition der deutschstämmigen Bevölkerung, so wurde der 1860 gegründete „Boerne Gesangverein“ erst 1977 aufgelöst. Ebenfalls 1860 entstand die heute noch bestehende Boerne Village Band und 1864 der noch aktive „Boerne Schützenverein“. Seit 1967 wird in Erinnerung an die deutschstämmige Tradition jährlich das „Bergesfest (Berges Fest)“ gefeiert.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushalts liegt bei 42.009 USD, das durchschnittliche Einkommen einer Familie bei 50.903 USD. Männer haben ein durchschnittliches Einkommen von 35.039 USD gegenüber den Frauen mit durchschnittlich 25.773 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 23.251 USD. 9,8 % der Einwohner und 6,5 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze.
26,0 % der Einwohner sind unter 18 Jahre alt und auf 100 Frauen ab 18 Jahren und darüber kommen statistisch 80,1 Männer. Das Durchschnittsalter beträgt 39 Jahre. (Stand: 2000).

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angaben bei National Association of Counties. Abgerufen am 10. Oktober 2012
  2. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  3. US Census-Daten für 2010. Abgerufen 12. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]