Bokyi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boki (Bokyi)

Gesprochen in

Nigeria, Kamerun
Sprecher 140.000 (1989)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

bky

Die Sprache Bokyi (ISO 639-3: bky[1]; auch boki, nfua, nki, okii, osikom, osukam, uki, vaaneroki) ist eine bantoide Cross-Sprache aus der Sprachgruppe der Cross-River-Sprachen.

Sie wird von insgesamt 140.000 Personen im nigerianischen Bundesstaat Cross River[2] und von 3.700 Personen in Kamerun gesprochen.[3].

Zusammen mit acht weiteren Sprachen bildet das Bokyi die Untergruppe der Bendi-Sprachen. Es gibt viele Dialekte der Sprache, die in Nigeria sind basua (bashua), irruan (erwan, eerwee), boje (bojie), kwakwagom, nsadop, osokom, wula (baswo, okundi, kecwan), oku, boorim, oyokom, abo (abu) und das östliche Bokyi (östliches Boki), die in Kamerun sind basua, boki und iruan.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bky
  2. (1989 SIL)
  3. Ethnologue