Bomas of Kenya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bomas of Kenya

Bomas of Kenya ist ein Touristendorf in Langata (Nairobi).

Das Dorf ist wie traditionelle Dörfer früherer kenianischer Völker aufgebaut und daher eine Touristenattraktion. Es wurde im Jahre 1971 von der Regierung als untergeordnete Firma von Kenya Tourist Development Corporation gegründet.

Es soll die verschiedenen einzigartigen Kulturen und Völker von Kenia bewahren und dafür werben. In dem Dorf steht auch das größte Theater Afrikas mit 3.500 Plätzen, wo traditionelle Tänze der verschiedenen Völker Kenias aufgeführt werden.

-1.33687836.769123Koordinaten: 1° 20′ 13″ S, 36° 46′ 9″ O