Bombelli (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bombelli
Apollonius - LROC - WAC.JPG
Bombelli (oben links) und Umgebung (LROC-WAC)
Bombelli (Mond Äquatorregion)
Bombelli
Position 5,28° N, 56,14° OMoon5.2856.14Koordinaten: 5° 16′ 48″ N, 56° 8′ 24″ O
Durchmesser 10 km
Kartenblatt 62 (PDF)
Benannt nach Rafael Bombelli (1526–1572)
Benannt seit 1976
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

9.72

Bombelli ist ein kleiner Einschlagkrater des Erdmondes im Hochland nördlich des Sinus Successus. Er ist im Wesentlichen kreisförmig mit einem leichten Vorsprung an der süd-südwestlichen Seite. Im Mittelpunkt des abfallenden inneren Walls liegt eine kleine Fläche, die etwa ein Viertel des Kraterdurchmessers umfasst.

Bombelli war als Apollonius T bekannt, ehe er 1976 durch die Internationale Astronomische Union (IAU) umbenannt wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]