Bondi Junction

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bondi Junction
Bondijunction.jpg
Fußgängerzone in Bondi Junction
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Stadt: Sydney
Gegründet: 1854
Koordinaten: 33° 54′ S, 151° 15′ O-33.8925151.24722222222Koordinaten: 33° 54′ S, 151° 15′ O
 
Einwohner: 8.660 (2011) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 2022
LGA: Waverley Council
Bondi Junction (Sydney)
Bondi Junction
Bondi Junction

Bondi Junction ist ein Stadtteil der australischen Metropole Sydney mit genau 8.000 Einwohnern (Stand 2006[1]) und ist etwa fünf Kilometer östlich der Innenstadt gelegen. Bondi Junction hat einen großen Busbahnhof, von wo aus Busse in die Innenstadt und zu zahlreichen Stränden verkehren. Außerdem ist Bondi Junction Endstation der CityRail-Linie "Eastern Suburbs and Illawarra".

Bondi Junction hat eine kleine Fußgängerzone mit zahlreichen Läden, Restaurants und Straßencafés. Ebenso gibt es ein neues großes Einkaufszentrum. Bondi Junction ist ein attraktiver Ort für Studenten und junge Sprachtouristen, da es unweit von dem berühmten Bondi Beach entfernt liegt und gute Verbindungsmöglichkeiten in Sydneys Zentrum aufweist. Mehrere internationale Sprachschulen sind in diesem Stadtteil zu finden.

In Bondi Junction befindet sich auch der Verwaltungssitz des Waverley Council, das westliche Ende des Stadtteils liegt jedoch in Woollahra.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bondi Junction, New South Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Bondi Junction (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 29. Oktober 2013.