Bonerama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bonerama ist eine Funk-Brass Band aus New Orleans, Louisiana, USA.

Geschichte[Bearbeiten]

1998 wurde die Gruppe von den beiden Posaunisten Mark Mullins und Craig Klein gegründet. [1] Die außergewöhnliche Besetzung besteht aus vier Posaunen, einer Gitarre, einem Sousaphon und einem Schlagzeug. Die Band trat bereits auf mehreren bekannten Jazz-Festivals auf, unter anderem 2006 beim New Orleans Jazz & Heritage Festival und 2008 beim JazzFest Berlin.

Beim Sugar Bowl am 1. Januar 2008 spielte Bonerama die US-amerikanische Nationalhymne.

In den vergangenen Jahren hat die Gruppe mehrere CDs veröffentlicht, wobei es sich meist um Live-Mitschnitte von Konzerten handelt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2009 – Hard Times (EP)
  • 2008 – You're Not Alone (EP)
  • 2007 – Bringing It Home (Album)
  • 2004 – Live from New York (Album)
  • 2001 – Live at the Old Point (Album)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bonerama brings the bayou to the Garage