Bonnanaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonnanaro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Bonnanaro (Italien)
Bonnanaro
Staat: Italien
Region: Sardinien
Provinz: Sassari (SS)
Lokale Bezeichnung: Bunnànnaru
Koordinaten: 40° 32′ N, 8° 46′ O40.5333333333338.7666666666667405Koordinaten: 40° 32′ 0″ N, 8° 46′ 0″ O
Höhe: 405 m s.l.m.
Fläche: 21,78 km²
Einwohner: 991 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 46 Einw./km²
Postleitzahl: 07043
Vorwahl: 079
ISTAT-Nummer: 090011
Volksbezeichnung: Bonnanaresi
Schutzpatron: Georg (23. April)
Website: Bonnanaro

Bonnanaro ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Sassari auf Sardinien mit 991 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer südöstlich von Sassari.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegen 1000 nach Christus wurde die Gemeinde unter dem Namen Gunar bzw. Gunnanor gegründet. Aus den Fundstücken in der Gemeinde wurde dann der Begriff der "Bonnanaro-Kultur" in den Altertumswissenschaften gebildet, die den Übergang von der Kupfer- in die Bronzezeit auf Sardinien markiert.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 131 Carlo Felice von Cagliari nach Porto Torres. Von ihr geht die Strada Statale 128bis Centrale Sarda Richtung Tirso ab.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bonnanaro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.