Bonnievale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonnievale
Bonnievale (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 33° 56′ S, 20° 4′ O-33.93333333333320.066666666667Koordinaten: 33° 56′ S, 20° 4′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt Cape Winelands
Gemeinde Langeberg
Einwohner 9092 (2011)
Gründung 1922
Der alte Bahnhof in Bonnievale
Der alte Bahnhof in Bonnievale

Bonnievale ist eine Stadt in der Gemeinde Langeberg, Distrikt Cape Winelands, Provinz Westkap in Südafrika, 180 Kilometer östlich von Kapstadt und 30 Kilometer südöstlich von Robertson am Ufer des Breede River gelegen. 2011 hatte der Ort 9092 Einwohner.[1] Eingerahmt ist die Stadt von den Langeberg Mountains im Nordosten und den Riviersonderend Mountains im Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1902 wurde an der Bahnstrecke Worcester–Voorbaai zwischen den Städten Robertson und Swellendam ein Eisenbahnhalt mit dem Namen Vale errichtet. Im Jahr 1917 erhielt diese Station den Status eines Bahnhofes und den Namen „Bonnivale“. 1922 wurde eine Dorfverwaltung gewählt; 1953 erhielt das Dorf den Stadtstatus.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der mit einem Betrieb in Bonnievale ansässige italienische Konzern Parmalat ist einer der größten Milchproduzenten weltweit. Außerdem wird dort Käse hergestellt. Ein weiteres Standbein der Stadt ist der Weinbau mit zahlreichen Kellereien.

  • Bonnievale Cellar
  • Goedverwacht Wine Estate
  • Langverwacht Winery
  • Merwespont Cellar
  • Jonkheer Wines
  • Janéza Private Cellar
  • Mooiuitsig Wines
  • Nordale Cellar
  • Quando Wines
  • Van Zylshof Wine Estate
  • Weltevrede Wine Estate (mit dem einzigen Weinberg, der in Südafrika ein Nationaldenkmal ist)
  • Wolvendrift Private Cellar

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 17. November 2013