Boosted Arcas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Boosted Arcas ist die Bezeichnung einer amerikanischen Höhenforschungsrakete. Die Boosted Arcas besteht aus einer Startstufe vom Typ ARC Booster oder vom Typ MARC 42A1. Die Gipfelhöhe der Boosted Arcas beträgt 50 km, der Startschub 1,00 kN, der Durchmesser 0,11 m und die Länge 3,40 m. Die Boosted Arcas wurde zwischen 1963 und 1972 78mal gestartet.

Siehe auch: Arcas

Weblinks[Bearbeiten]