Boris Pašanski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boris Pašanski Tennisspieler
Boris Pašanski
Boris Pašanski (2008)
Nationalität: SerbienSerbien Serbien
Geburtstag: 3. November 1982
Größe: 180 cm
Gewicht: 74 kg
1. Profisaison: 2001
Spielhand: Rechts
Trainer: Marcos Aurelio Górriz
Preisgeld: 748.880 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 28:50
Höchste Platzierung: 55 (27. Februar 2006)
Aktuelle Platzierung: 409
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 4:18
Höchste Platzierung: 190 (17. August 2009)
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 22. April 2012
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Boris Pašanski (serbisch-kyrillisch Борис Пашански; * 3. November 1982 in Belgrad, SR Serbien) ist ein serbischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Pašanski konnte im Einzel vor allem auf der Challenger Tour Erfolge feiern. In seiner Laufbahn sammelte er sieben Titel, auf der ATP World Tour konnte er jedoch nie in ein Einzelfinale einziehen. Seine höchste Einzelplatzierung erreichte er am 27. Februar 2006 mit Rang 55. Tags zuvor erzielte er seinen größten Erfolg im Doppel: Gemeinsam mit Vasilis Mazarakis erreichte er das Finale von Buenos Aires. Dort unterlagen sie jedoch den Tschechen František Čermák und Leoš Friedl in zwei Sätzen.

Im Jahr 2003 gab er sein Debüt für die serbische Davis-Cup-Mannschaft. Er wurde seitdem sechsmal in die Mannschaft berufen und spielte neun Einzelspiele, von denen er sechs gewinnen konnte. Zuletzt wurde er 2013 nominiert.

Erfolge[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250

Finalteilnahmen[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 26. Februar 2006 ArgentinienArgentinien Buenos Aires Sand GriechenlandGriechenland Vasilis Mazarakis TschechienTschechien František Čermák
TschechienTschechien Leoš Friedl
1:6, 2:6

Weblinks[Bearbeiten]