Borough of Bedford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borough of Bedford
Bedford
Lage in Bedfordshire
Status Borough
Region East of England
Verw.grafschaft Bedfordshire
Verwaltungssitz Bedford
Fläche 476,41 km² (104.)
Einwohner 159.207 (2012)
ONS-Code 09UD
Website www.bedford.gov.uk
Gründung 1974

Bedford ist eine Unitary Authority mit dem Status eines Borough in der Grafschaft Bedfordshire in England. Etwas mehr als die Hälfte der Einwohner lebt in Bedford, dem Verwaltungssitz. Weitere bedeutende Orte sind Eastcotts, Great Barford, Oakley, Stewartby, Turvey und Wootton.

Anders als die meisten englischen Verwaltungsbezirke hat Bedford einen direkt gewählten Bürgermeister.

Der Bezirk wurde am 1. April 1974 gebildet und entstand aus der Fusion des ursprünglichen Borough of Bedford, des Kempston Urban District und des Bedford Rural District. Zunächst hieß er Bedford District und hatte den Status District. Per königlichem Dekret wurde 1975 der Name in North Bedfordshire geändert, 1992 schließlich in Borough of Bedford.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

52.133333333333-0.46666666666667Koordinaten: 52° 8′ N, 0° 28′ W