Borough of Medway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medway
Greater London Southend-on-Sea Thurrock Essex Borough of Medway Kent Nordsee Birmingham Coventry Metropolitan Borough of Solihull Wolverhampton Metropolitan Borough of Walsall Sandwell Metropolitan Borough of Dudley Kirklees City of Wakefield City of Leeds City of Bradford Calderdale North Tyneside South Tyneside City of Sunderland Metropolitan Borough of Gateshead Newcastle upon Tyne Metropolitan Borough of Wirral Liverpool Metropolitan Borough of Sefton Knowsley Metropolitan Borough of St Helens Metropolitan Borough of Barnsley Sheffield Metropolitan Borough of Rotherham Metropolitan Borough of Doncaster Metropolitan Borough of Wigan City of Salford Trafford Manchester Metropolitan Borough of Stockport Tameside Metropolitan Borough of Oldham Metropolitan Borough of Rochdale Metropolitan Borough of Bury Metropolitan Borough of Bolton Frankreich Irland Isle of Man Schottland Nordirland Wales Greater London Surrey Buckinghamshire Kent Essex Hertfordshire Suffolk Norfolk Lincolnshire Rutland Cambridgeshire East Sussex West Sussex Isle of Wight Hampshire Dorset Devon (England) Cornwall Bristol Somerset Wiltshire Gloucestershire Leicestershire Northamptonshire Oxfordshire Herefordshire Warwickshire Worcestershire West Midlands (Metropolitan County) Shropshire Staffordshire Nottinghamshire Derbyshire Cheshire Merseyside Greater Manchester South Yorkshire East Riding of Yorkshire West Yorkshire Lancashire North Yorkshire Cumbria Northumberland Tyne and Wear County Durham (Unitary Authority) Darlington Borough of Stockton-on-Tees Middlesbrough Redcar and Cleveland Hartlepool Blackburn with Darwen City of York Kingston upon Hull North East Lincolnshire Borough of Halton Borough of Warrington Cheshire West and Chester Stoke-on-Trent Telford and Wrekin Derby (Derbyshire) Nottingham Leicester City of Peterborough Borough of Swindon Southend-on-Sea Borough of Medway Thurrock Bedfordshire Borough of Milton Keynes Luton Central Bedfordshire North Somerset South Gloucestershire Bath and North East Somerset Plymouth Torbay Scilly-Inseln Poole Bournemouth Southampton Portsmouth Brighton and Hove Reading West Berkshire Wokingham Bracknell Forest Slough Windsor and MaidenheadMedway
Über dieses Bild
Basisdaten
Status Unitary Authority, Borough
Region South East England
Zerem. Grafschaft Kent
Verwaltungssitz Strood
Fläche 192,03 km² (192.)
Einwohner (2012) 268.218[1]
ONS-Code 00LC
Website www.medway.gov.uk

Das Borough of Medway ist eine selbständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority) im Südosten Englands. Sie wurde 1998 aus den Distrikten Gillingham und Rochester-upon-Medway der Grafschaft Kent gebildet. Medway liegt in der Region South East England.

Zum Gebiet von Medway gehören die Medway Towns, ein urbanisiertes Gebiet, das aus den beidseits des Flusses Medway liegenden Städten Chatham, Gillingham und Rochester in Kent entstanden ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet ist Standort der kleinen Gruppe der so genannten „Medway chambered tombs“, einer Sorte von Megalithanlagen oder „Stone chambers“, die nur in Derbyshire und Kent vertreten ist. Die Medway genannte Gegend blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte; es wurde zunächst von Rochester beherrscht, später von den militärischen Einrichtungen in Chatham. Rochester wurde von den Römern an einer schon zur Eisenzeit besiedelten Stelle gegründet, um die Kreuzung der römischen Straße Watling Street mit dem Fluss Medway kontrollieren zu können. Die erste Kathedrale wurde im frühen siebten Jahrhundert gebaut.

Im 16. Jahrhundert nahm die Royal Navy einen Marinestützpunkt in Betrieb, den sie bis 1984 nutzte. Der Stützpunkt wurde von mehreren Festungen geschützt (u.a. Fort Amherst, Fort Pitt und Fort Borstal). Hier wurde Britanniens berühmtestes Schiff, die HMS Victory, das Flaggschiff von Admiral Nelson, gebaut.

Medway hat sich 2000 und 2002 vergeblich darum bemüht, den Status einer City zu erhalten.

Orte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)

51.4166666666670.56666666666667Koordinaten: 51° 25′ N, 0° 34′ O