Borsele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Borsele
Flagge der Gemeinde Borsele
Flagge
Wappen der Gemeinde Borsele
Wappen
Provinz Zeeland Zeeland
Bürgermeister Jaap Gelok (PvdA)
Sitz der Gemeinde Heinkenszand
Fläche
 – Land
 – Wasser
194,42 km²
142,03 km²
52,39 km²
CBS-Code 0654
Einwohner 22.570 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 116 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 28′ N, 3° 48′ O51.4666666666673.8Koordinaten: 51° 28′ N, 3° 48′ O
Bedeutender Verkehrsweg A58, N62, N254
Vorwahl 0113
Postleitzahlen 4430–4459
Website www.borsele.nl
Lage von Borsele in den Niederlanden
Ortsteil Lewedorp

Borsele ( anhören?/i) ist eine Gemeinde auf Zuid-Beveland, in der niederländischen Provinz Zeeland, am Nordufer der Westerschelde. Die Gemeinde hatte am 1. Januar 2014 laut Angabe des CBS 22.570 Einwohner und hat eine Fläche von 194,42 km², davon 52,39 km² Wasserflächen. Der Name der Gemeinde wird mit einem einzelnen „s“ geschrieben und sollte nicht mit dem des Ortsteils Borssele verwechselt werden, der mit (doppeltem) „ss“ geschrieben wird und zur Gemeinde gehört.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Baarland, Borssele, Driewegen, Ellewoutsdijk, ’s-Gravenpolder, ’s-Heer Abtskerke, ’s-Heerenhoek, Heinkenszand (Sitz der Gemeindeverwaltung), Hoedekenskerke, Kwadendamme, Lewedorp, Nieuwdorp, Nisse, Oudelande und Ovezande.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach Überschwemmungen im 16. Jahrhundert wurde das Poldergebiet um das Dorf Borssele im folgenden Jahrhundert neu eingedeicht und rechtwinklig parzelliert. Die rechteckige Anlage des alten Dorfes Borssele wurde auf Pläne des Mathematikers Simon Stevin aus dem Jahr 1616 zurückgeführt, doch gilt nach neueren Untersuchungen Cornelis Soetwater als verantwortlicher Stadtplaner. Am 26. Oktober 1944 landeten Truppen des schottischen 52. Lowlanddivison am Scheldeoord bei Baarland um Süd Beveland von der deutschen Besatzung zu befreien. Seit März 2003 besitzt Borsele eine feste Verbindung mit dem anderen Ufer der Schelde: der Westerscheldetunnel verbindet Ellewoutsdijk mit Terneuzen.

Bauwerke[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Zwischen dem Dorf Borssele und dem Vlissingener Sloehafens erstreckt sich ein großes Industriegebiet mit einer Aluminiumfabrik und Ölraffinerie. Die Gemeinde ist vor allem durch das hier am Scheldeufer gelegene Kernkraftwerk Borssele bekannt, das einzige in Betrieb befindliche der Niederlande.

Geboren in Borsele[Bearbeiten]

  • Hans Warren (* 20. Oktober 1921; † 19. Dezember 2001), Autor
  • Cornelis Johannes Priem (* 27. Oktober 1950), ehemaliger Radrennfahrer und ehemaliger Sportlicher Leiter, geboren in Ovezande
  • Cees Bal (* 21. November 1951), ehemaliger Radrennfahrer, geboren in Kwadendamme

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande