Boryaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boryaceae
Borya scirpoidea

Borya scirpoidea

Systematik
Abteilung: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Boryaceae
Wissenschaftlicher Name
Boryaceae
(Baker) M.W.Chase, Rudall & Conran

Die Boryaceae sind eine Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Spargelartigen (Asparagales). Die kleine Familie enthält nur zwölf Arten in zwei Gattungen, die ausschließlich in Australien vorkommen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Arten der Boryaceae sind ausdauernde krautige Pflanzen mit buschigem Habitus, gelegentlich laubwerfend und parallelnervig. In ihrer Gestalt sind die Arten der Familie speziell an trockene Umgebungen angepasst. Das Rhizom ist kurz, die gelegentlich pfahlwurzelartigen, mykorrhizalen Wurzeln sind faserig und drahtig. Die zahlreichen linearen Blätter stehen spiralförmig, sind ungestielt und scheidig. Ihre Endodermis ist stark verdickt.

Der von Tragblättern umgebene Blütenstand ist eine endständige Traube oder Ähre, die kleinen, aber auffälligen, weißen und langlebigen Einzelblüten bestehen aus sechs Blütenhüllblättern in zwei dreizähligen Blütenblattkreisen. Die an ihrem Ansatz an den Staubfäden verwachsenen Staubbeutel sind annähernd gleich breit wie lang. Die Griffel sind fadenförmig, die Narben winzig. Der Fruchtknoten ist oberständig.

Nektar wird produziert, für Borya sind Fliegen als Bestäuber bekannt. Die Früchte sind Kapseln, sie enthalten wenige schwarze Samen.

In beiden Gattungen finden sich Zellen mit Raphiden (nadelförmigen Calciumoxalat-Kristallen). Die Chromosomengrundzahl beträgt 11 (Alania) oder 14 bzw. 28 (Borya).

Paläobotanik[Bearbeiten]

Die ältesten Vertreter der Familie werden auf ein Alter von rund 109 Millionen Jahre geschätzt.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Arten sind endemisch in den Küstenregionen Australiens.

Systematik[Bearbeiten]

Die Familie besteht aus zwei Gattungen [1], [2]:

Nachweise[Bearbeiten]

  • John Godfrey Conran: Boryaceae, in: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants, Bd.3, S. 151-154, 1998, ISBN 978-3-540-64060-8

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Boryaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Integrated Botanical Information System (IBIS): Borya, in: Australian Plant Name Index (APNI), Online
  2. Integrated Botanical Information System (IBIS): Alania, in: Australian Plant Name Index (APNI), Online