Bosquel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bosquel
Bosquel (Frankreich)
Bosquel
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Conty
Gemeindeverband Communauté de communes du canton de Conty.
Koordinaten 49° 44′ N, 2° 13′ O49.7397222222222.2191666666667Koordinaten: 49° 44′ N, 2° 13′ O
Höhe 74–157 m
Fläche 9,48 km²
Einwohner 295 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Postleitzahl 80160
INSEE-Code

Die Mairie-École.
.

Bosquel (picardisch: L’Boutchi oder Ech Boké; „kleiner Wald“) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 295 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, ist Teil der Communauté de communes du canton de Conty und gehört zum Kanton Conty.

Geographie und Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Gemeinde auf der Hochfläche zwischen den Flüssen Noye und Selle liegt rund 20 km südlich von Amiens und 5 km östlich von Conty an der Départementsstraße D920 (frühere Route nationale 320). Sie wird von einem Teilstück der Chaussée Brunehaut durchzogen und im Osten von der Autoroute A16 (mit einer Anschlussstelle im Gemeindegebiet) begrenzt.

In der hauptsächlich agrarisch geprägten Gemeinde hat sich ein metallverarbeitendes Unternehmen angesiedelt.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Gemeindegebiet wurden Reste einer gallo-römischen Villa entdeckt. Um das 6. Jahrhundert führte ein Priorat Rodungsarbeiten durch. Die Rodungen wurden im 11., 12. und 12. Jahrhundert unter den Herren von Conty fortgesetzt. Neben dem Priorat entwickelte sich eine Pfarrei. Um 1820 setzte die industrielle Entwicklung auf dem Textilsektor ein. Im Zweiten Weltkrieg wurde bei Kämpfen im Juni 1940 der Ort zu 95 % zerstört. Ein Wiederaufbauplan wurde schon 1941 erstellt.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
250 296 254 280 303 293 297 295

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Gérard Glorieux.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche Saint-Blaise
Der Kalvarienberg als Kriegerdenkmal
  • Die moderne Kirche Saint-Blaise.
  • Die Mairie-École.
  • Der Kalvarienberg (Kriegerdenkmal)

Literatur[Bearbeiten]

  • Marie-Christine Zelem: Reconstruction ou modernisation? Un village après la tempête: le Bosquel en Picardie. Paris, Mission du Patrimoine ethnologique, 1991, 93 S.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bosquel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien