Boston Society of Film Critics Award für das beste Schauspielerensemble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gewinner des Boston Society of Film Critics Award für das beste Schauspielerensemble. Der Preis ist relativ neu und wurde 22 Jahre nach Stiftung des Awards ins Leben gerufen.

Gewinner[Bearbeiten]

2000er[Bearbeiten]

Kevin Bacon, Laurence Fishburne, Marcia Gay Harden, Laura Linney, Sean Penn und Tim Robbins
Thomas Haden Church, Paul Giamatti, Virginia Madsen und Sandra Oh
George Clooney, Chris Cooper, Matt Damon, Kayvan Novak, Amanda Peet, Christopher Plummer und Jeffrey Wright
Trish Gates, Khalid Abdalla, Lewis Alsamari, J.J. Johnson, Polly Adams, Cheyenne Jackson, David Rasche und Ben Sliney
Albert Finney, Rosemary Harris, Ethan Hawke, Philip Seymour Hoffman, und Marisa Tomei
Jay Baruchel, Jack Black, Steve Coogan, Tom Cruise, Robert Downey Jr., Bill Hader, Brandon T. Jackson, Reggie Lee, Danny McBride, Matthew McConaughey, Nick Nolte, Brandon Soo Hoo und Ben Stiller

2010er[Bearbeiten]

Amy Adams, Christian Bale, Melissa Leo, Jack McGee und Mark Wahlberg
Jodie Foster, John C. Reilly, Christoph Waltz und Kate Winslet
Abbie Cornish, Colin Farrell, Woody Harrelson, Olga Kurylenko, Sam Rockwell, Tom Waits und Christopher Walken
Bruce Dern, Will Forte, Stacy Keach, Bob Odenkirk und June Squibb

Weblinks[Bearbeiten]