Boston United

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boston United
Logo
Voller Name Boston United Football Club
Gegründet 1933
Stadion Staffsmart Stadium,
Boston, Lincolnshire
Plätze 6645
Präsident Engländer David Newton
Trainer Engländer Rob Scott und Paul Hurst
Homepage www.bufc.co.uk
Liga Conference North
2011/12 11. Platz, Conference North
Heim
Auswärts

Boston United (offiziell: Boston United Football Club) - auch bekannt unter dem Spitznamen The Pilgrims - ist ein im Jahre 1933 gegründeter Fußballverein aus der englischen Hafenstadt Boston. Hervorgegangen ist der Club aus dem „Boston Football Club“.

Boston United konnte zwar zahlreiche Amateurpokale und Meisterschaften erringen, der Durchbruch im Profifußball blieb jedoch versagt.

Heute spielt der Verein in der Conference North, also der sechsten englischen Liga. Zuvor hatte der Verein seit 2002 bis zum Abschluss der Saison 2006/07 in der vierthöchsten Spielklasse agiert. War die Saison 2005/06 noch auf dem elften Platz beendet worden, bedeutete der Abstieg aus dem Profifußball der Football League im Jahre 2007 statt des Falls in die darunterliegende Conference National nach finanziellen Turbulenzen sogar den Sturz in die Sechstklassigkeit.

Die Heimspiele trägt der Klub im 6.645 Zuschauer fassenden Staffsmart Stadium (ehemaliges York Street Stadium) aus.

Titel[Bearbeiten]

Außerdem konnte der Club durch einen 2:1-Heimsieg über Scunthorpe United 2006 den Lincs Senior Cup (regionaler Amateur Pokal) erringen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Boston United – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien