Bouctouche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bouctouche
Lage in New Brunswick
Bouctouche (New Brunswick)
Bouctouche
Bouctouche
Staat: Kanada
Provinz: New Brunswick
County: Kent County
Koordinaten: 46° 28′ N, 64° 43′ W46.470025-64.724236Koordinaten: 46° 28′ N, 64° 43′ W
Fläche: 18,34 km²
Einwohner: 2423 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 132,1 Einw./km²
Zeitzone: Atlantic Time (UTC−4)
Postleitzahl: E4S 3E4
Vorwahl: +1 506
Website: www.bouctouche.ca
Dünen-Bohlenwanderweg

Bouctouche ist eine Stadt in der kanadischen Provinz New Brunswick mit 2423 Einwohnern im Jahr 2011.[1]

92 % der Einwohner sprechen französisch.

Geografie[Bearbeiten]

Bouctouche liegt im Kent County direkt an der Mündung des Bouctouche River in die Northumberlandstraße. Rund 25 Kilometer nordwestlich befindet sich Richibucto. Shediac im Südosten sowie Moncton im Süden sind 30 bzw. 40 Kilometer entfernt. Die Verbindungsstraße New Brunswick Route 11 tangiert Bouctouche im Westen.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name des Ortes basiert auf dem Wort Chebooktoosk, das in der Sprache der Mi'kmaq-Ureinwohner „große Bucht“ bedeutet. Die ersten Siedler waren Arkadier, die sich1784 in der Gegend niederließen. Nach 1800 folgten auch Einwanderer aus England. Hauptlebensgrundlage waren der Fischfang, die Holzwirtschaft und der Schiffsbau. Der Industrielle James Dargavel Irving, der in Bouctouche ein Sägewerk betrieb gründete 1882 den Mischkonzern J.D. Irving Limited. Sein Sohn, der 1899 in Bouctouche geborene Kenneth Colin Irving gründete 1924 die in der Erdölförderung, Erdölverarbeitung und im Erdölvertrieb tätige Firma Irving Oil und eröffnete in Bouctouche seine erste Tankstelle. Von 1888 bis in die 1960er Jahre existierte eine Eisenbahnverbindung nach Moncton. Im Jahr 1985 erhielt der Ort die Stadtrechte (Town of Bouctouche).[2]

Die Stadt ist heute auch in der Spitzentechnologie und im Tourismus aktiv. Insbesondere werden Touren durch die beeindruckende Dünenlandschaft entlang der Küste angeboten.

Historische Anlagen[Bearbeiten]

Bouctouche verfügt über eine Vielzahl von historisch wertvollen Gebäuden und Plätzen, die auf der List of historic places in Kent County, New Brunswick verzeichnet sind:

  • Albert, Allain, Robitaille et Cormier House
  • MLA James Barnes's House
  • Bouctouche Seaport
  • Bouctouche Train Station Site
  • Convent of the Immaculate Conception
  • First Stella Maris Hospital
  • Former Home of MP Gilbert Girouard
  • François-Xavier Michaud Manse
  • Monument to the Founding Families of Bouctouche
  • Old Bouctouche Post Office
  • Pointe-à-Jacquot
  • Sacré-Cœur Chapel
  • Saint-Jean-Baptiste Church
  • Saint-Jean-Baptiste Parish Manse
  • St. Lawrence Anglican Church
  • Site of the Former Agricultural Society Establishments

Galerie[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bouctouche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada - Census Bouctouche 2011
  2. History