Boujdour (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Boujdour oder in spanischer Schreibung Bojador ist eine Provinz des von Marokko besetzten und verwalteten Westteils der Westsahara. Sie gehört zur Region Laâyoune-Boujdour-Sakia El Hamra und umfasst den zentralen Teil von Westsahara. Die Provinz hat 46.129 Einwohner (2004).

Orte[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
(2. Sept. 1994)
Einwohner
(2. Sept. 2004)
Boujdour 15.165 36.843
Gueltat Zemmour 4.716 6.740
Jeraifia 1.294 1.385
Lamssid 514 1.161