Boutonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boutonne
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Das Wehr bei der Schleuse Bernouet, der letzten vor Ende des befahrbaren Abschnittes

Das Wehr bei der Schleuse Bernouet, der letzten vor Ende des befahrbaren Abschnittes

Daten
Gewässerkennzahl FRR6--0250
Lage Frankreich, Region Poitou-Charentes
Flusssystem Charente
Abfluss über Charente → Atlantischer Ozean
Quelle in Chef-Boutonne
46° 6′ 47″ N, 0° 3′ 56″ W46.113055555556-0.06555555555555690
Quellhöhe ca. 90 m[1]
Mündung bei Carillon, Gemeindegebiet von Cabariot, in die Charente45.909166666667-0.826111111111114Koordinaten: 45° 54′ 33″ N, 0° 49′ 34″ W
45° 54′ 33″ N, 0° 49′ 34″ W45.909166666667-0.826111111111114
Mündungshöhe ca. m[1]
Höhenunterschied ca. 86 m
Länge 99 km[2]
Linke Nebenflüsse Bredoire, Padôme, Nie
Rechte Nebenflüsse Béronne, Belle, Trézence
Kleinstädte Saint-Jean-d’Angély
Schiffbar von der Mündung bis Saint-Jean-d’Angély

Die Boutonne ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Poitou-Charentes verläuft. Sie entspringt mitten im Ort Chef-Boutonne, entwässert generell in südwestlicher Richtung und mündet nach 99[2] Kilometern bei Carillon, im Gemeindegebiet von Cabariot, als rechter Nebenfluss in die Charente. Auf ihrem Weg durchquert die Boutonne die Départements Deux-Sèvres und Charente-Maritime.

Schifffahrt[Bearbeiten]

Die Boutonne ist von ihrer Mündung bis Saint-Jean-d’Angély auf einer Länge von 31 Kilometern kanalisiert und mit Schiffen befahrbar. Sie verfügt über 4 Schleusen für die Schiffsnorm Becquey (30,50 x 5,50 m), sowie ein mobiles Wehr bei der Mündung, das schon den Gezeiten ausgesetzt ist und nur bei bestimmten Tidenständen geöffnet werden kann. Die Frachtschifffahrt hat keine Bedeutung mehr, der Tourismus mit Sport- und Hausbooten ist hierher aber noch kaum vorgedrungen.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Boutonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Boutonne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 7. August 2009, gerundet auf volle Kilometer.